A Jóság Tava

Die Geschichte des Reiki, Dr. Usui – Dr. Hayashi – Mrs. Takata

Die Geschichte vom Reiki – wie wir es heute kennen – ist durch mündliche Überlieferung erhalten geblieben. Sie beginnt Ende des 19. Jahrhunderts an einer kleinen christlichen Universität in Kyoto.
 

Im  Doshisha Seminar wollte der Priester eben den Gottesdienst beginnen. Er wurde von einem seiner Studenten, der schon vor den Abschussprüfungen stand, befragt:

 
Akzeptieren Sie den Inhalt der Bibel wortwörtlich?
 

Der Lehrer bejahte dies. Der Student hat aber weiter gefragt und nicht beachtet, dass er sich damit unschicklich benimmt.

 

In der Bibel wird davon berichtet, dass Jesus die Kranken gesund machte, dass er heilte, dass er über Wasser ging. Glauben Sie das auch, wenn Sie sowas noch nie selbst gesehen hatten? 

 

Der Lehrer hat wieder mit Ja geantwortet, obwohl er noch nie Ähnliches erlebt hatte. Der Student fragte ihn weiter:

 
Genügt Ihnen dieser blinde Glaube?
 

Wahrscheinlich ist es aus dem Grunde so, weil Sie sich in Ihrem Leben über diese Fragen eine Meinung gebildet haben, die Ihnen Sicherheitsgefühl gibt. Wir stehen aber am Anfang unseres Lebens und müssen über zahlreiche Fragen meditieren. Wir wollen diese Dinge gerne mit eigenen Augen sehen. Wir wollen von diesen Wundern nicht nur lesen, sondern wir möchten sie auch miterleben.